Bundesministerium für Umwelt

Informelles EU-Umwelt­ministertreffen 2020

Im Rahmen der deutschen EU-Ratspräsidentschaft führt das BMU die europäischen Verhandlungen im Bereich Umwelt. Ziel des BMU ist es, den Weg aus der Krise mit Klima- und Naturschutz zu verbinden.


„Europa lebt vom persönlichen Austausch, der Vertrauen und Verständnis füreinander schafft“, so Bundesministerin Svenja Schulze in ihrem Statement zum informellen Umweltministertreffen der EU-Mitgliedsstaaten am 30. September und 01. Oktober in Berlin.

Damit dieser persönliche Austausch in Zeiten von Corona mit insgesamt 200 Teilnehmer*innen stattfinden konnte, wurde das Treffen kurzfristig in die weitläufige Station Berlin mit 5000 m2 verlegt. Ein Abendempfang im Technikmuseum Berlin und ein Dinner im Tempodrom gaben den Minister*innen darüber hinaus die Möglichkeit zum informellen Austausch. In allen Locations begegnete facts and fiction den Anforderungen an Hygiene- und Abstandsregeln mit entsprechendem Mobiliar sowie mit einem detaillierten Hygienekonzept und Wegeleitsystem.

Da es nicht allen Minister*innen möglich war physisch teilzunehmen, wurden einige der Teilnehmer*innen digital über ein Videokonferenztool zugeschaltet und konnten demnach virtuell am Meeting teilnehmen.

Über all diese besonderen Herausforderungen hinaus, war facts and fiction mit der Raumgestaltung betraut. Unter den Leitmotiven Diversität, Co-Creation und Nachhaltigkeit, haben Materialcollagen aus Verschnittware, wie Holz, Kork, Lochbrettern und alten Regalelementen die Räume zoniert und den weitläufigen Hallen eine visuelle Klammer gegeben. Eine starke Willkommens- und Abschiedsgeste stellten die „Länderblumen“ mit allen Nationalflaggen der geladenen EU-Mitgliedstaaten und einiger weiterer Staaten dar.

2020

Flying Duration:

Wing speed:

Flaps:

Easing: