EXPO 2017 Pavillon Vatikanstadt

Physikalische Energie ist die Grundlage für das Universum, die Erde und alles Leben. Mentale Energie dagegen, ist der Impuls unseres Handelns. Dem Konzept der Ausstellung liegt diese Dichotomie zugrunde. Das Universum, die Erde und alles Leben sind eng miteinander verbunden. Die Ausstellung soll zeigen, warum eine ökologische Wende auch soziale Gerechtigkeit und Frieden bedeutet.


Das Ausstellungserlebnis umfasst eine Reise durch drei Dimensionen: Universum, Planet Erde und Mensch. Sie beginnt mit der Schöpfung in einem Planetarium. Die nächste Etappe führt zur Erde und wie wir uns diese „Untertan“ gemacht haben.

Entlang einer dunkleren Wand erleben die Besucher die negativen Aspekte von Energieerzeugung und -verbrauch, auf der helleren Seite erscheinen nachhaltige Ansätze als Positivbeispiele. Schließlich endet die Reise in uns selbst, in unserem gemeinsamen Haus von Geist und Seele. Hier finden die Besucher, konzentriert auf ihre Gedanken und Gefühle, eine friedliche Atmosphäre vor, die zu kurzer Kontemplation einlädt. 

Wettbewerbsbeitrag, nicht realisiert.

2017

Andere Projekte

im Bereich Expo
zu den Themen Temporäre Ausstellung
Flying Duration:

Wing speed:

Flaps:

Easing: