VCI

EXPO 2000 ChemiDrom

Die Chemische Industrie möchte auf der EXPO ein positives Bild von sich zeichnen. facts and fiction übernimmt die Federführung und erfindet das ChemiDrom: In computergesteuerten Gondeln bestaunen die Besucher während einer 8-minütigen Fahrt historische Leistungen, Innovationen und Zukunftsszenarien.

Unser heutiges Leben ist ohne Chemie nicht vorstellbar. Und trotzdem stimmt die Chemie nicht: Die Branche hat in der Öffentlichkeit einen denkbar schlechten Ruf. Das möchte der Verband der Chemischen Industrie ändern. Im Themenpark „Mensch“ auf der EXPO soll ein positives Bild des Industriezweigs gezeichnet werden. 

facts and fiction ist in seinem Element, setzt sich ans Papier und erfindet eine Erlebniswelt der Chemie. Der Titel „You are chemistry – Life is chemistry“ ist Programm, es wird bewusst auf Glorifizierung oder einseitige Leistungsschau verzichtet. Vielmehr geht es darum, den EXPO-Besuchern die abstrakte Welt der Chemie sinnlich erfahrbar zu machen.

Dazu bemühen wir die Physik und entwickeln in vier Jahren Planung – unter Verwendung unzähliger Ideen und 30 Tonnen Stahl – das ChemiDrom. Diese ellipsenförmige Röhre ist nicht weniger als ein befahrbarer Film von 250 m Länge.

10.000 begeisterte Besucher pro Tag – 1,2 Millionen insgesamt im Verlauf der EXPO – tauchen mit computergesteuerten, drehbaren Gondeln in die chemischen Prozesse im menschlichen Gehirn ein, erleben die Errungenschaften der Chemie und auch die Schwierigkeiten, die mit ihnen verbunden sind. Während der 8-minütigen Fahrt bestaunen sie historische Leistungen, Innovationen und Zukunftsszenarien – dargestellt in mehr als 50 Filmen und multimediagestützten Szenenbildern, begleitet von Düften, Bewegung und Surround-Sound.

Die Reaktion: Ein glücklicher Kunde VCI, dem eine Emnid-Umfrage eine herausragende Zufriedenheit der ChemiDrom-Besucher bescheinigt.

2000

Awards

Andere Projekte
von Kunde VCI
im Bereich Expo
in der Branche Chemie/Pharma
zu den Themen Inszenierung

2000

Awards

Andere Projekte
von Kunde VCI
im Bereich Expo
in der Branche Chemie/Pharma
zu den Themen Inszenierung
VCI

EXPO 2000 ChemiDrom

Die Chemische Industrie möchte auf der EXPO ein positives Bild von sich zeichnen. facts and fiction übernimmt die Federführung und erfindet das ChemiDrom: In computergesteuerten Gondeln bestaunen die Besucher während einer 8-minütigen Fahrt historische Leistungen, Innovationen und Zukunftsszenarien.

Unser heutiges Leben ist ohne Chemie nicht vorstellbar. Und trotzdem stimmt die Chemie nicht: Die Branche hat in der Öffentlichkeit einen denkbar schlechten Ruf. Das möchte der Verband der Chemischen Industrie ändern. Im Themenpark „Mensch“ auf der EXPO soll ein positives Bild des Industriezweigs gezeichnet werden. 

facts and fiction ist in seinem Element, setzt sich ans Papier und erfindet eine Erlebniswelt der Chemie. Der Titel „You are chemistry – Life is chemistry“ ist Programm, es wird bewusst auf Glorifizierung oder einseitige Leistungsschau verzichtet. Vielmehr geht es darum, den EXPO-Besuchern die abstrakte Welt der Chemie sinnlich erfahrbar zu machen.

Dazu bemühen wir die Physik und entwickeln in vier Jahren Planung – unter Verwendung unzähliger Ideen und 30 Tonnen Stahl – das ChemiDrom. Diese ellipsenförmige Röhre ist nicht weniger als ein befahrbarer Film von 250 m Länge.

10.000 begeisterte Besucher pro Tag – 1,2 Millionen insgesamt im Verlauf der EXPO – tauchen mit computergesteuerten, drehbaren Gondeln in die chemischen Prozesse im menschlichen Gehirn ein, erleben die Errungenschaften der Chemie und auch die Schwierigkeiten, die mit ihnen verbunden sind. Während der 8-minütigen Fahrt bestaunen sie historische Leistungen, Innovationen und Zukunftsszenarien – dargestellt in mehr als 50 Filmen und multimediagestützten Szenenbildern, begleitet von Düften, Bewegung und Surround-Sound.

Die Reaktion: Ein glücklicher Kunde VCI, dem eine Emnid-Umfrage eine herausragende Zufriedenheit der ChemiDrom-Besucher bescheinigt.

2000

Awards

Andere Projekte
von Kunde VCI
im Bereich Expo
in der Branche Chemie/Pharma
zu den Themen Inszenierung
Flying Duration:

Wing speed:

Flaps:

Easing: