Deutsche Stiftung Denkmalschutz

Baustelle Denkmal Liebe oder Last?!

Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz ist die größte private Initiative für Denkmalpflege in Deutschland. Mit der Wanderausstellung möchte sie die breite Öffentlichkeit für das Thema Denkmalschutz begeistern und die geschichtliche, gesellschaftliche und kulturelle Bedeutung vermitteln. 


Die Ausstellung präsentiert beeindruckende Denkmale und erläutert welche restauratorischen und handwerklichen Fertigkeiten für deren Erhalt notwendig sind. Sie gibt spannende Einblicke in die architektonische Vielfalt und den Detailreichtum von Denkmalen. Sie räumt mit gänigen Irrtümern und Missverständnissen auf und bringt Licht in die vermeintlich komplizierte Gesetzgebung. 

 

Es ist eine erlebnisorienierte Ausstellung mit einer Vielzahl multimedialer und interaktiver Exponate. Sie lädt zum Mitmachen, Ausprobieren und Anfassen ein. Aber auch zum Bestaunen von kunsthandwerklichen Exponaten. Die Ausstellung spricht jüngere ebenso wie ältere Besucher*innen an, Fachleute wie Laien. 

Passend zum Ausstellungstitel „Baustelle Denkmal“ ist das szenografische Leitmotiv das Baugerüst – so werden Holzbohlen zu Trägern von Exponat- und Medienflächen und Gerüstplanen werden zu Grafikflächen. Besonders spannend an der Szenografie ist ihre Wandelbarkeit. So zitieren die sechs Ausstellungsinseln verschiedene Gebäudetypen und werden damit zum raumgreifenden Erlebnis.

Die Ausstellung ist barrierefrei und zweisprachig (Deutsch und Englisch) geplant und umfasst ca. 200qm. Sie geht für mehrere Jahre auf Tour und wird deutschlandweit zu sehen sein. 

2021

Andere Projekte
von Kunde Deutsche Stiftung Denkmalschutz
im Bereich Museen & Ausstellungen
zu den Themen Wanderausstellung // Exponate
Flying Duration:

Wing speed:

Flaps:

Easing: